Seit dem 1.1.1999 benötigen Sie einen speziellen Anhängerführerschein, wenn Sie hinter einem Kraftwagen der Klasse B einen der folgenden Anhänger ziehen wollen:

Anhänger über 750 kg. Gesamtmasse von Zugfahrzeug und Anhänger höher als 3500kg.

Mit der „alten“ Klasse 3 dürfen Sie aber alle einachsigen Anhänger (auch Tandemachsen - z.B. große Wohnwagen oder Pferdetransporter) mit Ihrem Fahrzeug ziehen.

Grundfahraufgabe "Linksbogen rückwärts"

Grundfahraufgabe "Linksbogen rückwärts"

Theoretische Ausbildung ist nicht vorgeschrieben bei Vorbesitz Klasse B. Praxis Grundausbildung nach den Inhalten der Fahrschüler-Ausbildungsordnung

(die Zahl der Fahrstunden ist abhängig von Ihren persönlichen Fähigkeiten und dem

Lernfortschritt) 3 Fahrstunden Überland 1 Fahrstunde Autobahn 1 Fahrstunde bei Dunkelheit

Keine Theorieprüfung

Praktische Prüfung vorgeschrieben:

Dauer mindestens 45 Minuten

(Prüfungsinhalte: Sicherheitskontrolle, Verbinden und Trennen, Bogen rückwärts links, Fahren innerorts und außerorts auf Autobahn und Kraftfahrstraße.

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet die Fahrschule Weber Cookies. Für weitere Informationen zur Nutzung von Cookies und der damit verbundenen Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, klicken Sie bitte auf:

Datenschutz & Cookie Kontrollzentrum